Kompatible Kassen

Kompatible Registrierkassen für Alpha11 KassenVideo

Vectron Steeltouch
Vectron Steeltouch

VECTRON Registrierkassen für Bäcker und Gastronomie (weitere von uns entwickelte Lösungen für Vectron Kassen finden Sie hier). Mit Vectron haben wir die meisten Anbindungen im Markt stehen.

EuCaSoft Registrierkasse für Gastronomie iPOS, piOS Kassen für Bäcker und Gastronomie NCR POS System Retech POS (Worldsmart)
MATRIX42 Registrierkasse für Gastronomie PC-CASH Registrierkasse für Gastronomie über LAN und seriell Silverware POS System PAR POS
CASIO Registrierkassen für Bäcker und Gastronomie CASIO QT-6000, QT-6600,
QT-2100, TE-7000, TE-8000
Epson TM88 III, IV, V – der wichtigste Bon-Drucker weltweit Optimus POS System DK1835 Access control Doorking – Zutrittskontrolle
QMP-Quorion Registrierkassen für Gastronomie Gilbarco (Tankstellen) Diebold ATM 1, ATM 2 Venta (Sharp) POS Software
Sharp Registierkassen für Bäcker und Gastronomie AMADEUS Orderman – Registrierkasse für Gastronomie Finger 007p/100 Access control – Zutrittskontrolle Honeywell TVS-2066 (Uniwell)
GastroTouch Registierkassen für Gastronomie XENIA von XENO-Data Registrierkasse für Gastronomie (Paris Baguette 1700 Filialen Korea) Samsung SPS-1000/2000
GastroSoft Kassensystem für Gastronomie und Handel (über IP-LAN-Drucker) MS Retail Management System ITDC Access control – Zutrittskontrolle Samsung SER 7000 / ER-5200 M
Schultes Registrierkasse für Gastronomie Integra Access Control – Zutrittskontrolle Toshiba POS ST-7000 Micros PCWS 2010 (Subway)
TiPOS Registrierkasse für Gastronomie Comcash POS System HiPOS Gilbarco V 60 (Tanksysteme)
HyperSoft Registrierkasse für Gastronomie (mit Einschränkungen) FPC 311 Access control (Keico) BizMaster Ishida AC-4000 (Waagenkasse)
EDEKA POS Scheid und Bachmann TMS 20
(Tanksysteme)
Neu seit 2016: Ergofakt von Ergo Soft – Warenwirtschaft mit Kasse für den Einzelhandel

und weitere Hersteller auf Anfrage, jederzeit möglich


Nicht empfehlenswerte Kassenhersteller, da keine Video-Schnittstelle vorhanden, oder veraltete Schnittstellen:

Micros Fidelio (nur über veraltete POS-Box Technik)Steingress (keine Schnittstelle)
Inka (keine Schnittstelle)Orderbird (keine Schnittstelle)

Wie können Kassendaten von Registrierkassen in das Videosystem übernommen werden?

Am einfachsten geht dies über die Übernahme der Journaldaten über eine serielle, bzw. Druckerschnittstelle. Prüfen Sie am besten mit Ihrem Kassenhändler, ob Ihre Kasse die Journaldaten parallel auf eine serielle, oder Drucker-Schnitstelle ausgeben kann. (Paralleler Journaldruck). Ideal sind reine ASCII-Daten (Generic-Text-Druck) oder im Epson TM88-Bondrucker kompatiblen Format.


Die Daten selbst gelangen dann über verschiedene Methoden zum Videosystem:

serielles Kabel (bis zu ca. 30m) – die kann auch mit einem Patch-Kabel, bzw. durch eine CAT7-Leitung erfolgen. In einem solchen Fall werden am Anfang und Ende solche RJ45-RS232 Adapter verwendet.

Serieller RJ45-RS232 Adapter
Serieller RJ45-RS232 Adapter

Serielles Kabel mit Umwandlung auf LAN (TCP/IP) über seriell-over-IP. Dazu wird eine kleine Box mit seriellem  und LAN-Anschluss an die Kasse und am LAN angeschlossen. Auf dem Videoserver wird eine Software installiert, die die seriellen Daten über das LAN (TCP/IP) entgegennimmt und eine virtuelle serielle Schnittstelle am Videoserver erzeugt. Wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass die kleine Box mit einer Watchdog (Wachhund) Funktion ausgestattet ist. Sollte die Verbindung zur seriellem Anschluss unterbrochen worden sein (z.B. wenn täglich die Kasse im Biergarten aufgeräumt wird), so sorgt dieser Watchdog dafür, dass sich die seriellen Kassendaten automatisch wieder mit dem Videoserver verbinden.


4xCOM-Server mit Watchdog

LAN-Drucker. Auch über LAN-Druckerport (9100, 9101…) können die Kassendaten übernommen werden. Allerdings sollte die Kasse diesen Druckerport nicht mehr überwachen, da ja kein echter Drucker angeschlossen ist. In der Praxis hat sich die Anbindung über seriellem Anschluss als ideal herausgestellt


Industrieller Bluetooth-Adapter

4xCOM-Server mit Watchdog. Funk-Bluetooth-Verbindung mit industriellem Bluetooth-Adapter. Ist keine Kabelverlegung im Kassenbereich möglich, so arbeiten wir auch gerne mit einem industriellen Bluetooth-Adapter, der dier Kassendaten bis zu 100m per Funk übertragen kann. Viele Kassen können an der Schnittstelle den Bluetooth-Adapter auch gleich mit Strom (5V) versorgen, so dass keine extra Stromsteckdose benötigt wird.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen