Gäste Erfassung für Corona besser elektronisch erfassen

Wie kann ich eine papierlose Gästeerfassung für Corona als Gastronom einrichten?

Durch die Corona-Auflagen in der Gastronomie müssen nun auch die Gäste mit Namen und Kontaktdaten, sowie dem Zeitpunkt des Kommens erfasst werden.

Papierlose Corona Gäste-Erfassung mit QR-Code und als Ergänzung einen RFID-Chip für NFC-fähige Smartphones.
(bei Alpha11 für 10 Euro erhältlich)

Viele Gastronomen haben eine Papier-Erfassung ausgelegt, teilweise sogar als Liste, bei dem andere Gäste sehen können, wer alles im Laden ist. Vorsicht, das ist ein klarer Datenschutz-Verstoß.

Achtung: Offene Gäste-Listen sind ein Datenschutzverstoß.
Wenn Ihr Papier verwendet, müsst Ihr das pro Gast einzeln machen.

Wenn Ihr Papier verwenden möchtet, dann immer nur 1 Zettel pro Gast-Erfassung. Allerdings führt die Papier-Erfassung zu unnötigen Aufwand für Euch als Gastronom, da Ihr die Zettel ja nach 4 Wochen wieder vernichten und bis dahin aufheben muss.

Außerdem könnten sich Mitarbeiter auch an den Papier selbst anstecken, wenn ein Covid-19 Gast bei Euch das Formular ausgefüllt hat und selbst ansteckend ist.

In diesem Kurs zeigen wir Dir, wie Du selbst eine papierlose Gäste-Erfassung mit wenigen Schritten anlegen kannst.

Und das brauchst Du dazu:

  • Kostenloses Google Konto
  • Ausdrucken von QR-Codes mit dem Hinweis für die Gäste (am besten auf Laserdrucke ausdrucken in Laminierfolie. Laminierfolie deshalb, da man die gut desinfizieren und abwischen kann. Die Laminierfolie gibt es auch als Kaltlaminierfolie, bei dem man kein Laminiergerät braucht).
  • Etwas Computer-Wissen. Wie man Dateien kopiert und einfügt.

Wenn Du etwas aus den obigen Punkten schon hast, ideal. Dann überspringe die Punkte Google Konto anlegen und gehe gleich auf Punkt 2. – Formular anlegen in Google Drive.

Inhaltsverzeichnis dieses Kurses zur Corona-Gästeerfassung:

  1. Kostenloses Googe-Konto anlegen
  2. Corona-Gäste-Erfassungs-Formular in Google Drive anlegen
  3. QR-Code für die Gäste-Erfassung anlegen
  4. Word-Vorlage downloaden und mit eigenen Texten und eigenem QR-Code für die Corona-Gästeerfassung ausdrucken.
  5. Optional kannst Du noch hinter dem QR-Code Ausdruck einen RFID-Chip für NFC-fähige Smartphones hinterlegen. Dann muss der Gast nur sein Handy wie beim Mobilen Bezahlen hinhalten.

Lektion

1. Lektion: Google Konto anlegen

Schwierigkeit: Leicht

Eine einfache Lösung um die Corona-Daten der Gäste zu erfassen, geht mit Google Formularen. Wie das geht, sieht man hier im Kurs. Einfach anmelden und umsetzen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen