Tag Archives: Österreich

Niederösterreich, mehr Polizisten und Kameras

100 zusätzliche Polizisten für NÖ

Nach der Polizeireform mit der Schließung von 21 Posten in NÖ hat Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) am Freitag bei einem Sicherheitsgipfel unter anderem angekündigt, die Polizei mit 100 zusätzlichen Beamten verstärken zu wollen.

Durch Strukturreformen im Polizeiapparat soll es künftig mehr Polizisten im Außeneinsatz geben, sagte Landeshauptmann Erwin Pröll bei dem Sicherheitsgipfel in St. Pölten: „Es wird durch organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass in Zukunft noch mehr Polizeibeamte auf Niederösterreichs Straßen, in unseren Gemeinden, Dörfern und Städten sichtbar und spürbar werden.“

Geplant ist, die regelmäßigen Streifenfahrten auszuweiten. „Wenn wir jetzt etwa 350 Streifen haben, die täglich im Einsatz sind, dann wollen wir künftig 25 Doppelstreifen dazu haben“, so Landespolizeidirektor Franz Prucher.

Mehr Videoüberwachung

Im Kampf gegen die Kriminalität werde auch die Videoüberwachung immer wichtiger. Seit 2010 wurden auf den Hauptverkehrsrouten bereits 700 Treffer bei verdächtigen Fahrzeugen und Personen erzielt. Deshalb wolle man diese Form der Videoüberwachung noch weiter verstärken, so Pröll. Die Videoüberwachung werde auch in den Grenzregionen verstärkt. Zusätzlich werden in einem Pilotprojekt auch Kameras in Streifenwagen installiert. „Die Testphase soll schon in den nächsten Wochen beginnen“, kündigte Pröll an, man rechne mit etwa 25 bis 30 solcher Kameras in den Streifenwagen, „damit wir diese Form der Strafverfolgung intensivieren können.“

Geplant ist auch eine personelle Aufstockung. Alle in Niederösterreich ausgemusterten Polizisten sollen auch in Niederösterreich, und nicht in anderen Bundesländern eingesetzt werden. Heuer werden 180 Polizeibeamte nach ihrer Ausbildung ausgemustert, 70 bis 80 werden ihre Pension antreten. Das bedeute eine Verstärkung um etwa 100 Beamtinnen und Beamten, so Pröll.

Quelle: http://noe.orf.at/news/stories/2631078/