300 Kölner Busse mit Kameras ausgestattet

23.01.2014 Alle rund 300 Busse, die für die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) unterwegs sind, werden seit Donnerstag mit Videokameras überwacht. „Damit wollen wir das subjektive Sicherheitsgefühl und die objektive Sicherheit der Fahrgäste und der Beschäftigen erhöhen“, sagte KVB-Vorstandschef Jürgen Fenske. Die weiterlesen…