Wer ist Alpha11

Hier finden Sie viele Fragen und Antworten rund um Alpha11:

Was macht die Alpha11?
Wir sind ein IT-Spezialhaus, dass sich auf Anbindung von Registrierkassen an das Videosystem, sowie Pagerlösungen spezialisiert hat. Teilweise als Hersteller, wie Software-Lösungen, teilweise als VAR (Value-Added-Reseller). Hier veredeln wir die Produkte der Hersteller mit erweiterten Lösungen.

Wie groß ist die Alpha11?
Wir sind ein Netzwerk von rund 10 IT-Profis, Software-Entwickler und Elektriker-Meistern.

Woher kommt der Name Alpha11?
Ursprünglich wurde Alpha11 als Internet Service Provider im Jahr 1998 gegründet. Da die Suchregister im Internet überwiegend alphabetisch aufgebaut waren, suchten wir einen Firmennamen mit dem Buchstaben „A“ am Anfang. Eigentlich hätte es die 1 werden sollen, die war damals aber schon vergeben – so entschieden wir uns für die 11. Angelehnt an den Hochzeitstag des Gründers Klaus Hamal (11.11.1993)

Wo hat Alpha11 die Schwerpunkte?
– Videoüberwachung mit Anbindung an Registrierkassen
– Pager-Lösungen
– Software-Lösungen für den POS-Bereich

Wer gehört zum Kundenkreis von Alpha11?
Überwiegend kleine und große Mittelständische Unternehmen. Bäcker, Gastronomen, aber auch Banken, Kliniken, Arztpraxen. Bekannteste Kunden sind der Berliner Zoo (damals noch mit Eisbär Knut), Deutsche Bank, IKEA, Segafredo, SANA-Kliniken, Helios-Kliniken.

Wie viele Installationen hat Alpha11?
Die genaue Zahl ist natürlich unter Verschluss. Dennoch können wir von Stolz sagen, dass wir im Frühjahr 2010 unsere 1000. Kamera-Installation hatten.

Welches Wachstum hat Alpha11?
Seit 2006 wächst Alpha11 jährlich um ca. 20-25%. Durch die Änderungen in der Gesetzesgebung (Absetzbarkeit von Sicherheitstechnik für private Haushalte), sowie zunehmender Kriminalität in Europa, ist der Sicherheitsmarkt immer mehr am boomen. Wir rechnen mit den nächsten 5 Jahren mit weiterem Wachstum in diesem Bereich.